Retter im Wald An den entlegensten Orten der Welt wurden VW-Transporter vergessen. Sie verstauben in Scheunen, verrotten im Eis, vergammeln im Unterholz – bis die Bulli-Retter anrücken. Mit Seilwinde, Spitzhacke und Helikopter. Das Porträt eines Getriebenen von Holger Fröhlich im Walden Magazin. [read more]
Nominiert Für sein Porträt einer Partisanin in den italienischen Alpen wurde Holger Fröhlich für den Alternativen Medienpreis 2018 nominiert. Der Text erschien im Greenpeace Magazin. [read more]
Don’t mention the war Wie verkauft man den Geburtsort Adolf Hitlers? Ein Besuch beim Stadtmarketing von Braunau am Inn von Holger Fröhlich für brand eins. [read more]
WIR sind ein Kollektiv aus zehn Reportern, die im ganzen Land verteilt leben und überall dort recherchieren, wo es etwas zu erzählen gibt. Unsere Reportagen, Porträts und Interviews erscheinen in Zeitschriften, Wochen- und Tageszeitungen, gedruckt und online. Für große Projekte haben wir ein Netzwerk aus Fotografen, Artdirektoren und Layoutern. Bislang erschienen vier eigene Magazine. [read more]